Checkliste Europa gesamt


     Satellitenbild: Europa


     Checklisteninfo:
- Die Checklisten von Madeira und den Azoren sind in der Europacheckliste enthalten.

- Alle Arten werden als Miniaturansicht in gleicher Größe dargestellt. Dies macht einen Größenvergleich unmöglich, so dass nur Zeichnungselemente als Refferenz dienen können. In den Artseiten gilt dann wieder der Maßstab.

- Der Link "zum Genus: ABC" von der Artseite führt direkt in das Gesamtsystem im Bearbeitungsgebiet und sollte daher nur zu Informationszwecken genutzt werden, denn die Genusübersichten zeigen immer alle Arten des betreffenden Genus.

- die Checklisten für Marokko, die Canaren und die Türkei sind gesondert behandelt.


     Info: Europa
Innereurasische Grenze

Grenzverlauf:

Zwischen Europa und Asien gibt es keine eigentliche geographische, geologische oder plattentektonische Grenze. Die eurasische Landmasse ruht zwar auf vier großen und mehreren kleinen tektonischen Platten, aber der Teil Eurasiens, an dem man eine Grenze zwischen Europa und Asien ziehen könnte, besteht nur aus der großen eurasischen Platte.

Europa und Asien bilden zusammen den „Kontinent“, die zusammenhängende Landmasse, Eurasien. Die Bezeichnung Europas als Kontinent ist historisch- kulturell bedingt und geht auf die Weltsicht der „eurozentrierten“ Antike zurück. In Asien (z. B. an den japanischen Schulen) wird üblicherweise Europa nicht als eigener Kontinent angesehen. Hier sind die fünf Kontinente der Erde Eurasien, Afrika, Amerika, Australien und Antarktika (nicht Antarktis, denn dieser Begriff bezeichnet als Gegenstück zur Arktis, der Nordpolarregion, die gesamte Südpolarregion).

In Ermangelung einer tatsächlichen geo-physikalischen Grenze ist jede Grenzziehung zwischen Europa und Asien eine Frage der Konvention. Tatsächlich gibt es keine allgemein anerkannte und unumstrittene Definition dieser Grenze. Vielmehr folgte die Grenzfestlegung, die keine völkerrechtliche oder praktische Bedeutung hat, wechselnden historischen und weltanschaulichen Kriterien und war daher im Lauf der Zeit immer wieder Änderungen unterworfen.

Zur Zeit wird als „Grenze“ zwischen Europa und Asien angesehen: das Ural-Gebirge, der Ural-Fluss, das Kaspische Meer, das Schwarze Meer und weiter der Bosporus, das Marmarameer und die Dardanellen.

Insbesondere im Bereich zwischen Kaspischem Meer und Schwarzem Meer gibt es keine einheitliche Festlegung. So wird von Einigen die etwa 300 km nördlich vom Kaukasusgebirge gelegene Manytsch-Niederung als Grenze zwischen den Erdteilen betrachtet, Anderen zufolge wird der Grenzverlauf hingegen durch den Kaukasus selbst, und hier speziell durch die Wasserscheide zwischen der Nordflanke und der Südflanke, bestimmt. Je nachdem, welcher Festlegung gefolgt wird, liegt der Elbrus, der höchste Berg des Kaukasus, im ersten Fall im asiatischen Teil, im letzteren Fall im europäischen Teil, und wäre somit als höchster Berg Europas zu bezeichnen.

Quelle: Wikipedia



by Bernd Schacht - -